Impressum | Datenschutz

Stup´s der kleine Osterhase……..

In wenigen Tagen sind Ostern und ein paar freie Tage. Am Wochenende gehen viele Familien und Kinder auf Osternestersuche in der freien Natur. In den Nestern sind bunt bemalte Eier, Schokohasen und Süßigkeiten. Aber auch das Schmücken eines Strauches mit bunten Eiern oder kleinen Figuren wird in der Vorosterzeit oft in Wohnungen und Gärten gesehen.

Auch in anderen Ländern wird das Osterfest begangen. Zum Beispiel wird in Frankreich und Österreich den Kindern erzählt, dass am Karfreitag die Kirchglocken nach Rom fliegen und am Ostersonntag wieder zurückkehren und Süßigkeiten für die Kinder mitbringen.

In Griechenland, Russland und anderen Ländern werden die hartgekochten Eier rot angemalt als Zeichen für das neue Leben, dass durch das Opfer Christi erbracht wurde.

Auch in Sachsen, vor allen in der Oberlausitz und Bautzen gibt es eigene Traditionen zu Ostern. So ziehen hunderte Osterreiter am Ostersonntag von Gemeinde zu Gemeinde, um die Botschaft der Auferstehung Christi zu überbringen. Diese Zeremonie wird von vielen Zuschauern begleitet. So gibt es viele weitere Bräuche in anderen Ländern der Welt zu Ostern.

Kleiner Ausflugstipp zu Ostern:

Auch schon zur Tradition der Naturfreunde vor Ort ist das Eierschibbeln im Großen Garten Dresden geworden, was bereits als Wettstreit zum achten Mal ausgetragen wird. Lust zu schippeln? Dann komm am Montag, den 17.04.2017 , ab 15.00 Uhr in den Dahliengarten und nimm am Eierwettstreit teil!

Kleiner Basteltipp zu Ostern:

MaterialLeere Papp-Klorollen, Kaffee-Filtertüten, gekochte Eier, Filzstifte, Malkasten oder Fingerfarben, Tonpapier,  Klebestift, Kinderschere

Ihr braucht weiße oder braune Kaffeefiltertüten. Diese können mit Malkastenfarben bunt oder nach eigener Fantasie bemalt werden. Beim Bemalen entweder über die Hand stülpen oder über einen Eierbecher stecken. Wenn man die Farben etwas dünner nimmt, also mit mehr Wasser, dann verlaufen die Farben ganz bunt auf dem Filterpapier. Die Tüte trocknen lassen und über eine Klorolle hängen. Das obere Teil etwas in die Klorolle hineindrücken und ein als Hasenkopf verziertes, gekochtes Ei hineinstecken. Ihr könnt auch ein ausgeblasenes Ei nehmen, dieses ist dann etwas leichter und man sollte es besser an der Filtertüte ankleben, damit es nicht gleich kaputt geht, wenn es mal herunter fällt.
Das Hasengesicht wird mit Filzstiften aufgemalt oder Augen und Nase aus Tonpapier ausschneiden und aufkleben. Die Ohren aus Tonpapier oder Krepppapier ankleben. Viel Spaß und allen ein fröhliches Osterfest!

Foto: www.wunderbare-enkel.de/

Weiterführende Links

www.wunderbare-enkel.de/ostern-basteln/1386/hasenfamilie-aus-filtertueten