Impressum | Datenschutz

After Work Talk [Oktober 2012]

Unser >After Work Talk - Schwatz nach Feierabend< geht in die zweite Runde!

Dieses Mal wird der Dokumentarfilm "Nora" für ausreichend Gesprächsstoff sorgen.

Nora liebt Wespen und findet Klaviermusik furchtbar. Und Nora wird bald sterben, sagen die Ärzte immer. Aber Nora stirbt nicht - trotz ihrer starken geistigen und körperlichen Behinderung ist das fröhliche Mädchen nun 30 geworden. Sie überlebt ihre Mutter und Großmutter, deren Tod sie nie begriffen hat- umso mehr leidet ihr Bruder darunter, der einen Kurzfilm über den Verlust dreht, während der Vater und die Betreuerin den neuen Alltag bewältigen.

Dieser 70-minütige Dokumentarfilm zeichnet über fünf Jahre die dramatischen Veränderungen in der Familie, während Nora auf immergleiche, glückliche Weise nichts mitbekommt von der Welt. "Nora" wurde zum besten Dokumentarfilm auf dem Internationalen Filmfestival "Breaking Down Barriers" gekürt.

Wer das Bedürfnis verspürt, nach der Filmvorführung Gedanken und Bedenken zum Gesehenen auszutauschen, der sei herzlich dazu eingeladen.

Wir würden uns über zahlreiche Teilnahme am Freitag, dem 5.10.2012 ab 18 Uhr in der Schwepnitzer Straße 1 (Anfahrtsplan hier) freuen.