Impressum | Datenschutz

LUFTBALLONMAGIE

Bei uns Umweltdetektiven der Naturfreundejugend Sachsen braucht keiner mehr selber Luftballons aufzupusten, denn wir wissen nun, wie die Physik das für uns erledigen kann! Wie? Das haben wir bei dem letzten UWD-Treffen am 22.03. mithilfe von heißem Wasser und einer Glasflasche gemeinsam herausgefunden. Stellt man nämlich eine kalte Glasflasche, über deren Öffnung man den Luftballon gestülpt hat, in eine Schüssel mit heißem Wasser, so bläst sich der Luftballon von ganz allein etwas auf. Dies liegt an der Luft in der Flasche, die sich durch das heiße Wasser außenherum aufwärmt und sich ausdehnt. Da kein Platz in der Flasche mehr ist, weicht sie in den Ballon aus.

Also keine Magie, aber eine Menge Spaß! Wenn ihr auch mit Spaß und Kreativität etwas über unsere Umwelt und Nachhaltigekit lernen wollt, dann kommt zum nächsten UWD-Treffen am 14.03. in unserer Geschäftsstelle (Schwepnitzerstraße 1, Dresden Neustadt) einfach mal vor bei! Wir freuen uns auf euch!

Galerie