Impressum | Datenschutz
Demo

"Wir haben es satt" Demo in Berlin

Wir haben es satt!
Die Naturfreundejugend Sachsen unterstützt den Aufruf der Naturfreunde sich am 17.01.2015 in Berlin an der Demonstration “Wir haben es satt” zu beteiligen. Warum? Ganz einfach: Immer mehr Bäuerinnen und Bauern leiden unter der Macht der Großkonzerne, welche die Agrarindustrie vorantreiben. Dabei fördern sie Gen-Technik auf den Feldern, durch welche die Saatgut-Vielfalt verloren geht. Neue Megaställe sorgen für größeres Leid bei Nutztieren und TTIP und CETA haben eine globale Industrialisierung zur Folge.


Doch dabei könnten wir es besser!
Eine ökologische und bäuerliche Landwirtschaft verdient unsere Wertschätzung und unseren Respekt. Wir müssen uns daher für mehr regionale Erzeugung und kostendeckende Preise einsetzen. Ein fairer Umgang mit Tieren und Umwelt ist notwendig, damit die Welt ernährt werden kann.


Wir haben schon vieles erreicht!
Deutschlandweit verhindern Bürgerinitiativen den Bau neuer industrieller Megaställe. Gen-Mais darf nicht mehr in Deutschland angebaut werden und TTIP und CETA haben eine lebhafte Debatte zwischen Bürgern und Politik entfacht! Aber für Veränderungen braucht es den Druck der Proteste auf den Straßen. Schließt euch am 17.01.2015 der “Wir haben es satt” Demo an, wenn ihr für eine grundlegende Agrarwende seid!


DEMO Samstag den 17.01.2015
12 Uhr Potsdamer Platz, Berlin
Weitere Infos unter www.wir-haben-es-satt.de